Schulanfangs-Gottesdienst 2013

Bei schönstem Sommerwetter feierten wir den Familiengottesdienst zum Schulanfang in Basadingen. Die Hauptvorbereitungen leisteten die beiden Sonntagsschulleiterinnen Angelika Imper und Rahel Schönberger. Ihre Ehemänner mit einigen Eltern spannten am Vorabend das schützende Zeltdach und stellten die Tische und Bänke bereit.

Pfarrerin Iris Siebel, Rahel und Angelika gestalteten den Gottesdienst. Liebevoll hatte Rahel, passend zum Gottesdienst, eine Raupe, den Schmetterling, das Beigemüse und die Stachelbeere gebastelt. Fesselnd erzählte sie die Geschichte von der nicht gerade schönen Raupe zum leichten Schmetterling. Wie der brummige Kohl und die schnippische Stachelbeere sehr erstaunt über die Umwandlung waren. Pfarrerin Iris Siebel sagte den Kindern, dass jedes von ihnen ein Geheimnis in sich trage, dass niemand alles gut könne, und dass ein wenig Angst vor einem Neuanfang normal sei, sogar bei uns Erwachsenen.

Da unsere Organistin nicht musizieren konnte, bereicherten die beiden Mädchen Tanja Aeberhardt und Jael Oberholzer mit Gesang den Gottesdienst. Das Angebot von Pfarrerin Iris Siebel, Angelika Imper und Rahel Schönberger, sich segnen zu lassen, wurde von den meisten Kindern gerne genutzt. Das, von den drei Frauen, wechselnd gesprochene Schlussgebet beendete den gelungenen Gottesdienst.

Anschliessend genossen die meisten GottedienstbesucherInnen die bereitgestellten feinen Salate mit Bratwurst. Für die Schleckmäuler unter uns gab es verschiedene Sonntagskuchen mit Kaffee.
Vielen Dank an alle HelferInnnen für den grossen Arbeitseinsatz. (S.W.-T.)

 

 

Zusätzliche Information