Weihnachtsbasteln 2017

Ja, was war denn da am Samstag, einem Tag vor Heiligabend, im Pfarrhaus los? Es standen eine Menge Velos und Scooters vor dem Haus. Und als man die Tür des Pfarrhauses in Basadingen zwischen 14:00 Uhr und 16:00 Uhr öffnete, da waren viele Kinderstimmen zu hören und ein feiner Duft von frisch gebackenen Guetzlis und Kinderpunsch lag in der Luft.

Und wenn man weiter hinein ins Pfarrhaus gegangen war, dann konnte man erkennen, dass das diesjährige Kinder-Weihnachtsbasteln in vollem Gange war.

Unsere diesjährigen 15 Konfirmandinnen und Konfirmanden erklärten den 22 Kindern an unterschiedlichen Stationen die jeweiligen Bastelmöglichkeiten. Zudem unterstützten sie auch die Kinder bei schwierigen Bastel-Arbeitsschritten, zum Beispiel beim Ausschneiden, Kleben, Einfädeln und vielem mehr.

Neu in diesem Jahr war zum einen die Station zum Herstellen von kleinen Geschenkschachteln aus unterschiedlichen Streichholzschachteln und Toilettenpapierrollen, welche von den Kindern zum Teil wunderschön verziert wurden.

Neu in diesem Jahr war zum anderen auch das Backen von Guetzli. Hierbei konnten die Kinder selber Guetzli (aus dem von meiner Frau selbstgemachten Teig) ausstechen. Nach dem Backen konnten dann die Meisterwerke noch selber verziert werden, unter anderem mit einem feinen Zuckerguss, welcher von Bedabeck gestiftet wurde.

Mein Dank gilt auch in diesem Jahr meiner Frau Andrea und meiner Tochter Samantha für ihre Unterstützung bei der Planung und der Vorbereitung, sowie natürlich unseren diesjährigen Konfirmand/innen für ihren tollen Einsatz.

Bilder und Text: Pfr. Rolf Roeder

Zusätzliche Information