Familiengottesdienst 2015

Der Familiengottesdienst vom vergangenen Sonntag, 29. März 2015 in der Rodenberghalle in Schlattingen, stand ganz im Zeichen von Palmsonntag.

Anstelle der Predigt, erzählte Rahel Schönberger einfühlsam und stimmungsvoll, die Geschichte einer Familie, die den Einzug von Jesus, damals in Jerusalem hautnah miterlebt hatte.

Die Sonntagschulkinder durften sogleich aktiv mitspielen. Während sie, der Jesusfigur auf dem Eseli folgend, durch die Halle marschierten, winkten ihnen die Gottesdienstbesucher mit den Palmwedeln zu.

Die Palmwedel wurden dafür eigens von den Sonntagschulkids aus Schlattingen aus Papier und Haselzweigen angefertigt. Sie standen in selbstverzierten Konfi Gläsern als Tischdekoration bereit.

Das Abendmahl für Gross und Klein wurde einmal auf etwas andere Art als üblich eingenommen. In Anlehnung an die Geschichte standen Alle neben den Tischen und bildeten eine Gasse, durch die Pfarrer Roeder und das Sunntigschuelteam Brot und Wein austeilen konnten.

Anschliessend an den Gottesdienst, waren alle Besucher zum Mittagessen eingeladen. Die köstlichen Penne Bolognese, von unserer Köchin Erika Meyer mit viel Liebe zubereitet, schmeckten einfach köstlich! Bei der Salatzubereitung erhielt unser Küchenteam tatkräftige Hilfe von den drei Sonntagschülerinnen Ellen Schmalfuss, Alisha und Janina Tschopp aus Schlattingen.

Originell: ganz dem Thema entsprechend, wurde das Essen in Teller aus Palmblättern serviert.

Das überaus üppige Kuchen- und Tortenbuffet war eine wahre Augenweide! Alle durften beherzt auch ein zweites oder gar drittes Mal zugreifen. Es hatte mehr als genug. Vielen Dank den fleissigen Bäckerinnen und all den freiwilligen Helferinnen und Helfern, ohne die ein solcher einzigartiger Anlass nicht stattfinden kann. (Angelika Imper)

Zusätzliche Information